Sommernachtspiele-Burgfarrnbach | COOL BRITANNIA Sommernachtspiele-Burgfarrnbach | Sommernachtspiele-Magic Sommernachtspiele-Burgfarrnbach | Sommernachtspiele - Bühne
1 3 6

KEINE SOMMERNACHTSPIELE 2015

Der Vorstand des Bürgervereins Burgfarrnbach hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, die Durchführung der Sommernachtspiele bis auf weiteres auszusetzen.
Hintergrund ist das erhebliche finanzielle Risiko der Openair-Veranstaltung mit jeweils ca. 120.000 € Umsatz in vier Sommerwochen, ein hohes Einnahme-Risiko bedingt durch nicht kalkulierbare Wetterverhältnisse und die damit verbundene existentielle Verantwortung für einen Verein.
In der letzten Saison 2012 mussten im Juli witterungsbedingt nahezu alle Konzertveranstaltungen in die nahe gelegene Kirche St.Johannis verlegt werden. Da die Kirche nicht immer zur Verfügung stehen kann und viele Veranstaltungen (wie z.B. szenische Aufführungen) nicht in einen Kirchenraum verlegt werden können, hatte man dennoch Glück.
Man kam mit einem Verlust von rd. 10.000 € davon, da auch der Wegfall eines Großsponsors aufzufangen war, der auf lokaler Ebene eine finanzielle Zusage gemacht hat, die von der Konzernzentrale nicht gedeckt wurde.

Der Bürgerverein Burgfarrnbach zieht dennoch eine beeindruckende Bilanz:
Die Sommernachtspiele wurden durch den Arbeitskreis Ortserneuerung geschaffen, um das Schloss Burgfarrnbach adäquat zu nutzen und damit zu erhalten.
Der Bürgerverein hat mit der Pacht und schrittweisen Renovierung der Schlossremisen in Eigenregie die Privatisierung des gesamten Schlossareals verhindert und die Renovierung des Gebäudes durch die Stadt auf den Weg gebracht.
Mit Hilfe vieler Sponsoren wurden zudem bleibende Werte in Höhe einer halben Million Euro geschaffen, die nun allen Burgfarrnbacher Vereinen zur Verfügung stehen.
Markus Hilpert, der die beliebte Festivalreihe 2003 ins Leben rief und als Intendant und Gesamtleiter seither ehrenamtlich über 90 Konzerte und Opernaufführungen mit 8 Eigenproduktionen organisierte, sieht sich aktuell nicht in der Lage, das Risiko zu verantworten, betrachtet das aber nicht als Problem, da so der Weg für eine andere Nutzung frei wird.
Durch den Wegfall der Sommernachtspiele kann nun dem seit Jahren bestehenden Interesse des Musikzuges Burgfarrnbach nach einem sommerlichen Openair-Veranstaltungsort für symphonische Blasorchesterkonzerte ab dem Jahr 2016 entsprochen werden.
Der Musikzug Burgfarrnbach als musikalischer Repräsentant der Stadt Fürth entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem beeindruckenden symphonischen Blasorchester unter seinem mehrfach ausgezeichneten Dirigenten Mathias Wehr. Angefangen von der fachlichen Ausbildung in Bläserklassen über Juniorblasorchester und Jugendblasorchester findet eine vorbildliche professionelle Nachwuchsarbeit für das große Blasorchester statt, die vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Liebe zur Musik und der Spielgemeinschaft in einem großen Ensemble vermittelt.

Einen Vorgeschmack bietet das Frühjahrskonzert des Jugendblasorchesters und des Großen Orchesters am 26. April 2015, 17.00 Uhr in der Burgfarrnbacher Kirche St.Johannis in Burgfarrnbach unter der Leitung von Birgit und Mathias Wehr.

AKTUELLES